Das grösste CREA! aller Zeiten!

2017 ist ein spannendes Jahr, denn wir planen für dich das grösste CREA!, das es je gegeben hat: 500 Jugendliche mehr sollen die Möglichkeit haben, an diesen drei Tagen im Juni das einzigartige CREA!-Feeling zu erleben. Dazu sind wir an vielen Orten am Vergössern: Mehr Freizeitplätze, mehr Foodstände, mehr Schlafplätze – und vor allem: Ein zweites Plenar! Neben all dem Neuen bleibt aber auch ganz viel Bewährtes: Unser Hauptplenar, der Missionsparcours, die vielen Freizeitangebote, die Seminare und das Wichtigste: Die vielen guten Begegnungen mit Gott und deinen Freunden, die gute Musik und das Festival-Feeling bleiben, denn ohne diese drei Dinge wäre das CREA! nicht, was es ist: Message + Music + Meeting.

Unsere beiden Plenare

Hauptplenar

Was gut ist, muss nicht ändern. Genau das ist unser Plenar: Mit 1800 Jugendlichen feierst du gemeinsam unseren Gott und erlebst unvergessliche Momente.

Worship

DMMK ist die Worshipband von G5meineKirche. Ihrr rockigen Songs und die feinfühligen Balladen dienen nur einem Zweck: Begegnung mit einem Gott, der sich nichts mehr wünscht, als seine mächtige Kraft, seine bedingungslose Liebe und unendliche Gnade zu offenbaren.

Moderator

Stego kennt man vor allem als Musiker – Am CREA! erlebst du ihn als Moderator. Zusammen mit Michi Dufner führt er euch durchs Programm – und lässt natürlich auch musikalisch etwas von sich hören. Wir freuen uns!

CREA! Stube

In der stilvollen Ebenezerhalle geniesst du ein Plenar mit ganz eigenem Charme. Die gemütliche Atmosphäre, die Specials und der Unplugged-Worship machen die CREA! Stube zum Geheimtipp am CREA!. Referent ist ebenfalls Johannes Reimer – Nicht live, aber mit voller Leidenschaft.

Worship

Die Formation um Jonathan Schmidt hat sich zum Ziel gemacht, Worshipmusik neu zu definieren. Am besten lässt er sich wohl mit unplugged-Worship beschreiben, aber eben, so 100% trifft’s das nicht. Daher: Am besten die CREA! Stube besuchen und erleben.

Moderator

Stefan Pfister ist als Moderator und Komiker unterwegs und investiert sich in Change Moments. Dort lebt er seine Leidenschaft, Menschen positiv zu prägen. Stefan hatte bereits verschiedene Auftritte am CREA!, nun erleben wir ihn als Stuben-Moderator.

Musik

Planetshakers

Bereits zum zweiten Mal erweisen Planetshakers dem CREA! die Ehre. Die Band aus Australien reisst mit ihrem frischen Elektro-Rock die Menge mit und gibt Worship-Hits wie ‚Nothing Is Impossible‘ oder  ‚Get Up‘ zum Besten. Vor 20 Jahren formierte sich die Band und tourt von ihrer Homebase in Melbourne aus durch ganze Welt: USA, Grossbritanien, Europa, Südafrika, Südostasien und Neuseeland. Und im Juni 2017 in die Schweiz – Wir freuen uns!

Twelve24

Spätestens seit dem PraiseCamp kennt man sie auch hierzulande. Die Band aus Manchester, UK bringt euch zum Tanzen. Als Mix aus Guter-Laune-Pop, EDM und Rap überschreitet ihre Musik Grenzen und klingt überall in der Welt genauso frisch wie in ihrer Heimatstadt Manchester in England. Ihre Musik zeugt von einem tiefen Verlangen die gute Nachricht von Jesus Christus zu verbreiten. Ihr Glaube ist für sie persönlich und unentbehrlich für ihr Leben und jedes Bandmitglied hat seine ganz eigene persönliche Geschichte wie er sein Leben in einer positiven Weise verändert hat.

Nick Mellow

Nick Mellow erzählt in seinen Songs von der Welt wie er sie sieht: Stets durch die Augen eines Träumers, der an die positiven Seiten im Leben glaubt, ohne dabei den gelegentlich tristen Alltag mit seinen Ängsten und Sorgen zu verschweigen. Er erzählt von Liebe und Selbstzweifel, von Sehnsucht und Hoffnung – von seinem und unseren Leben. Gekonnt vereint er grosse Melodien mit markantem Gitarrenspiel und der ausdruckvollen Stimme zu einem ausgereiften Songwriting. Als Resultat ergeben sich wunderschöne, handgemachte Popsongs, welche sich dem Zuhörer unaufhaltsam ins Gedächtnis brennen.

Stego & Rigid Dynasty

Stego & Rigid Dynasty auf Tour! Dies ist ein Zusammenschluss von Freunden, welche aus Freude zur Kunst und Spektakel sich nicht zweimal Bitten lassen. Mit den brandneuen Alben „secondhand“ und „1990“ im Köcher und  unter Beschuss der Live-Band, wird ein musikalisches Feuerwerk abgefeuert. Mal peitschende Beats, mal soulige Klänge. Das grande Fiesta ist vorprogrammiert. Neben der Freude, dass wir Stego als Moderator im Plenar erleben dürfen, kommen wir hier also auch noch in den Genuss seiner Musik!

daFoo

daFOO haben sich einen ganz einen Rock-Pop-Stil geschaffen, der geprägt ist von Bands wie U2, Muse und Arcade Fire. Diesen bunte Blumenstraus verbindet er gekonnt mit seiner einzigartigen Stimme. „daFOO’s Stimme ist die schönste und emotionalste Stimme, welche ich je gehört habe“, sagt Pete Leuenberger, Live Music Producer von Karls Kühne Gassenschau. Seine Songs schreibt daFOO selber und sie handeln von persönlichen Krisen, Gesellschaftskritik, Spiritualität und Liebe.

Chéjs Romero feat. Nouredine Abbassi

Rapper Chéjs Romero aus dem Oberaargau tritt mit Nouredine Abbassi auf. Mit Songs auf Deutsch, Spanisch, Englisch und Französisch werden die zwei ein musikalisches Feuerwerk zünden, das man nicht verpassen will.Chéjs Romero hat in den letzten zwei Jahren in der Schweiz, in Deutschland und Kamerun über 40 Konzerte gegeben und seit 2003 sechs Alben auf den Markt gebracht. Chéjs Romero ist 1986 in Kamerun geboren und in der Schweiz aufgewachsen.

CREA!-Thema

Es ist nicht egal, ob meine Nachbarin, mein Freund oder mein Arbeitskollege davon gehört hat oder nicht. Unsere Botschaft ist  entscheidend für das Leben unserer Freunde. Das Leben mit Jesus macht einen Unterschied – heute und in der Ewigkeit.

Am CREA! wollen wir wieder neu lernen, von unserem Glauben zu erzählen. Und das auf eine Art, die in unsere heutige Zeit passt. Ja, nicht alle sind Evangelisten – aber jeder hat etwas zu sagen!

Darum ist unser Thema
RELEVANT – Worte haben Wert.

„Nichts ist einem Jesus-Nachfolger unmöglich“ sagt Johannes Reimer – und sein Leben in Ländern wie der Sowjetunion, Deutschland, USA, Canada und Südafrika gibt ihm Recht: Trotz Schwierigkeiten, die ihn an den Rand des Todes führten, blieb seine ungebrochene Liebe zu Jesus und der Gemeinde – und seine Lebensfreude. Heute leitet der 62-jährige das Netzwerk für Frieden und Versöhnung in der Weltweiten Evangelischen Allianz. Reimer ist verheiratet mit Cornelia. Das Ehepaar hat drei erwachsene Kinder und eine Enkeltochter.

CREA! Experience

CREA! Experience heisst das Paket aus Seminaren und Workshops, die am Samstag stattfinden. Viermal hast du die Möglichkeit, eine Experience zu besuchen. Wir wünschen viel Vergnügen! Bitte beachte, dass die Teilnehmerzahl teilweise beschränkt ist.

1. Jesus-Lifestyle im Alltag

Das Leben mit Gott ist ein aufregendes Abenteuer, aber leider nicht jeden Tag. Wie können wir im Alltag mit dem heiligen Geist verbunden bleiben? Auf super praktische Art werden wir uns mit dieser Spannung beschäftigen.

BENJAMIN MÜLLER ist begeisterter Abenteurer und Geschichtenerzähler, der Psychologie und (ein bisschen) Theologie studiert, gerne kocht, trampt und Kamele mag.

2. frag-würdig

Kannst du relevante Antworten geben: Was ist der Mensch? Woher kommt das Leben? Was kommt nach dem Tod? Was ist der Sinn deines Lebens? Wir diskutieren Antworten, die verschiedene Weltanschauungen uns geben und was die Bibel dazu sagt.

DANILO AERNE glaubt fragwürdig fragwütig und freut sich umso mehr über befriedigende Antworten.

3. Du bist relevant!

Ich habe neulich gelesen, du seist relevant. Das hat mich stutzig gemacht und ich las es noch einmal. Tatsächlich, da war von DIR die Rede, und das DU relevant bist! Ich zeige dir, warum das so ist.

URS WUNDERLI ist relevant! Zumindest für seine Familie, seine Frau und seine vier Kinder, aber auch in seiner Gemeinde, der FMG Biel, in der er als Pastor arbeitet.

4. Evangelisation? Das ist nichts für mich!

Für viele ist es nicht einfach, ihren Glauben im Alltag zu leben, geschweige denn, darüber zu sprechen. Wie können wir diese Angst bezwingen? Denn Gott hat uns mit einer Botschaft ausgestattet, die wichtig ist für andere.

PHILIPP WEGENSTEIN ist 28 Jahre alt, verheiratet mit Corina, fährt gerne Vespa und klettert gerne an einer Felswand. Seit diesem Jahr leitet er das Alphalive Schweiz.

5. Muslim Relevant - Jesus im Koran

Möchtest du wissen, wie du deinen Glauben an Jesus auf relevante Art und Weise mit Muslimen teilst? Wir entdecken zusammen überraschende Aussagen über Jesus im Koran und lernen sie zu nutzen.

CHRISTOF KRÄUCHI ist seit über 25 Jahren im In- und Ausland mit Muslimen unterwegs und hat sich auf Gesprächsführung mit Muslimen spezialisiert.

6. «Like a Boss»

Gott hat einen unglaublichen Plan für dich! Finde heraus, was Gott mit dir vorhat. Was steckt in dir, wofür brennt dein Herz? Welchen Weg hat Gott für dich vorbereitet, welcher Schritt kommt als nächstes?

RETO KÄGI, verheiratet, zwei Söhne und eine Tochter. Es ist ihm wichtig, dass du deine Berufung kennst und lebst, weil so das Leben zur puren Freude werden kann.

7. Für den Glauben einstehen

Was macht in deinem Leben wirklich Sinn und ist am Ende relevant für dich? Was ist für Gott relevant? Gott möchte, dass alle Menschen gerettet werden und die Wahrheit erkennen. Was heisst das für dich?

BENJ NÖTZLI ist Pastor in Chur, war Jugendpastor und Jugendsekretär der VFMG.  Er liebt es, wenn im Himmel Partys gefeiert werden.

8. Grill a Student

Wie relevant ist Theologie? Bringt sie die Kirche weiter oder löst sie nur Streit aus? Liefert sie gute Antworten auf Vorurteile gegen Kirche und Christentum? Diskutiere mit drei Theologiestudis der Uni darüber.

TOBIAS FREHNER, BENI MANIG, CORINA SAGER Studierende an der Uni Zürich, Basel und Bern lassen sich von euch ‚grillieren‘ .

9. Glaube ich, weil ich so bin?!

Hat deine Persönlichkeit Auswirkungen auf deinen Glauben? Darauf, wie du denkst, was du wahrnimmst, womit du argumentierst, wie du die Bibel liest, was dir von einer Predigt in Erinnerung bleibt, was du anderen gegenüber betonst, wie du betest?

RAHEL BIDLINGMAIER ist seit 2012 Dozentin am tsc (Leiterin Studiengang Theologie & Pädagogik) ihre Hobbys sind Reisen, Wandern, Tauchen, Kanufahren, Skifahren.

10. Worship Basics (nur 12:00 Uhr)

Wie leitet man eine Lobpreiszeit? Wie kannst du deine musikalischen Fähigkeiten so einsetzen, dass andere dadurch vor Gott geführt werden? Hier erhältst du geistliche und musikalische Grundlagen der Lobpreisleitung und Tipps für die Umsetzung.

SUSANNE HAGEN ist Pianistin, Sängerin, Gesangscoach, Chorleiterin, Musikpädagogin, seit 2010 Musikverantwortliche am TSC, Programmleiterin für den Studiengang Theologie und Musik.

11. Von Paradies zu Paradies (nur 13:30 Uhr)

Gottes Heilsplan hat eine hohe Relevanz für unser Leben. Wir wollen verstehen, was der rote Faden Gottes ist – von Paradies zu Paradies. Wir gestalten ein Plakat, um diesen roten Faden sichtbar zu machen!

RENÉ WÄLTY, 54 Jahre, verheiratet, Vater von zwei Töchtern, war Jugendarbeiter und Erwachsenenbildner, Chrischona-Pastor und jetzt Dozent am TSC.

12. Die Message und ich? (nur 15:00 Uhr)

Was hat es auf sich mit dem Wort Berufung? Warum ist das wichtig? Wir haben doch die Message und dann los damit! Braucht es dazu eine spezielle Berufung? In diesem Seminar nehmen wir uns die Zeit für deine Fragen.

CLAUDIUS BUSER ist verheiratet mit Damaris und hat drei Töchter, war Lehrer und studierte Theologie in Holland und Kanada. Seit 2003 ist er Dozent am TSC.

13. unbreakableman - Entdecke den Mann in dir

Gemeinsam machen wir uns auf den abenteuerlichen Weg, den Mann zu entdecken, der in dir steckt. Wir wollen dich charakterlich stärken und mit dir einen persönlichen, zukünftigen Lebensplan entwickeln.

ROLF SOMMER entschied sich nach einer Midlife-Crisis, Männer in Krisen und Veränderungsprozessen zu begleiten. Daraus entstand unbreakableman.

14. Ge(h)danken

„Wovon ich mir immer zu viel mache, sind Reis, Nudeln und Gedanken!“  Welche Gedanken sind gut und welche hindern mich? Man kann sich zu viele Gedanken machen oder auch gedankenlos durchs Leben gehen. Doch wie finde ich die richtige Balance?

DINA LEUENBERGER ist Lehrerin und liebt es, mit Menschen unterwegs zu sein. Musik und Kunst prägen ihren Alltag, darum freut sie sich jedes Jahr riesig aufs CREA!.

15. Alleswisser sind keine Christen!

Sei ein guter Christ und lebe mit offenen Fragen! Sie sind kein Ausdruck von Unglauben oder mangelhaftem Christsein. Im Gegenteil: Unbeantwortete Fragen sind ein Qualitätsmerkmal für gesundes Christsein. Jesus-Leute wollen’s wissen, aber sie wissen längst nicht alles.

RENÉ WINKLER, 1960er, verheiratet, 6-7 Nachkommen, erfahrener Zweifler, Fragenliebhaber, Hobby-Sportler und –Musiker, seit 2012 Direktor Chrischona International.

16. Gottes Stimme hören

Hier lernst du Gottes Stimme von anderen zu unterscheiden. Der Dialog mit Gott soll selbstverständlicher, deine Freundschaft mit Gott tiefer werden. Gott offenbart dir sein Herz. Du entdeckst dein wahres Design und lernst andere zu ermutigen.

KATHARINA BULA arbeitet seit 22 Jahren für Mut zur Gemeinde. Das Thema „Hören auf Gott“ bringt sie seit Jahren in Kontakt mit verschiedenen Gemeinden.

17. Herz aus Draht formen

Wir kreieren ein kunstvolles Herz aus Draht. Jeder formt ein Herz aus Zeitungspapier, dies wird anschliessend mit Draht umwickelt und dann ins Feuer gelegt. Zuletzt wird noch ein Band durchgezogen das zum Aufhängen dient und fertig.

ANNETTE UND LUKI STRÄSSLER, sind bald Mitte vierzig, haben 2 Söhne und wohnen im Kanton Aargau. Sie helfen in der Kirche mit und sind gerne in der Natur unterwegs.

18. Leiterlounge

Wenn du (Co-)Gruppenleiter bist, kannst du in die Leiterlounge kommen. Hier wirst du mit einem Apéro verwöhnt, kriegst wichtige Infos und News aus erster Hand und triffst den CREA!-Referenten. Damit die Impulse vom CREA! in deiner Jugendarbeit ankommen, zeigen wir dir, wie du crea!@home optimal einsetzen kannst. Du kannst Fragen stellen, Feedback geben und dich mit anderen Gruppenleitern austauschen. Dein Leiter-Bändchen ist dein Ticktet!

Das CREA!-TEAM gestaltet gemeinsam die Leiterlounge und freut sich auf Speical-Guests wie Johannes Reimer.

Weiteres

Anreise, Übernachtung, Essen ...

Falls du Informationen rund um die Anreise, zu den Übernachtungen oder dem Essen suchst, wirst du auf der Info-Seite fündig.

Programmübersicht

Du willst wissen, was am Wochenende wann passiert? Dann klick dich hier zur Programmübersicht.

CREA! Ministry

Hier findest du bald das tolle Angebot, dass das CREA!-Ministry-Angebot jedes Jahr auf die Beine stellt.

crea!@home

Wie jedes Jahr bieten wir dir super Vertiefungsmaterial für die Zeit nach dem CREA!. Seien es die 14 Moments direkt nach dem CREA! oder die 4 Kleingruppeneinheiten – Mach RELEVANT auch nach dem CREA! zum Thema.

Am CREA! Mithelfen

Du möchtest am CREA! mitanpacken? Vielleicht sogar in der Aufbauwoche? Auf unserer Mitarbeiterseite findest du alle nötigen Informationen.