crea!@home 2014

Wie kann ich Jesus nachfolgen und mit ihm zusammen mein Leben gestalten? Ob in deinem Jugendgottesdienst, deiner Kleingruppe oder deiner persönlichen Zeit mit Gott, das Thema „I follow.“ wird dich in diesen Fragen begleiten und herausfordern.

Hier findest du eine Übersicht über die Grobinhalte der Frontalanlässe und Vertiefung in Gruppen. Das Material zur Stillen Zeit ist leider nicht mehr verfügbar.

I follow… in HIS footsteps

Nachfolge ist ein tägliches Abenteuer. Im ersten Frontanlass geht es um die Leidenschaft, die Hingabe und um eine tägliche Beziehung zwischen dir und Jesus. Wir wollen herausfinden, was es bedeutet, leidenschaftlich Jesus nachzufolgen.

In den ersten beiden Kleingruppenabenden geht es um die Frage, wie leidenschaftliche Nachfolge konkret aussehen kann? Wie wirkt sich das auf meine Beziehungen aus? Und welche Rolle spielt Jesus hier ganz konkret? Das sind die entscheidenden Fragen, denen wir uns stellen wollen. Jesus hat uns berufen und er motiviert uns, ihm konkret nachzufolgen.

I follow… in HIS power

Wir sind nicht allein! Im zweiten Frontanlass geht es ganz um den Heiligen Geist. Mit dem Heiligen Geist haben wir einen mächtigen Verbündeten. Wer ist er, was tut er und wie erleben Jünger Jesu seine Kraft? Wenn wir Jesus nachfolgen wollen, dann brauchen wir den Heiligen Geist und deshalb ist es wichtig, dass wir ihn besser kennen lernen.

Und in den beiden Kleingruppen wollen wir herausfinden, wie wir eine persönliche Beziehung zum Heiligen Geist bekommen und welche Frucht er in unserem Leben bringen wird. Wir können den Geist einladen und ihm Raum in unserem Leben geben.

I follow… in THIS world

Der dritte Frontanlass steht ganz unter dem Thema „Nachfolgen – wohin denn?“ Jesus hat damals die Jünger berufen, die Welt zu prägen. Und heute ist das nicht anders, denn wir sind berufen, sein Reich zu bauen. Wie baue ich Reich Gottes? Was ist mein Beitrag? Welche Fussspuren hinterlasse ich?

Wohin die Reise also konkret geht, dieser Frage wollen wir uns an den beiden Kleingruppen danach stellen. Wie entdecke ich meine persönliche Berufung und was bedeutet es, Christ zu sein in den verschiedenen Bereichen unseres Lebens. Das betrifft auch unsere Beziehungen, Mobbing, Sexualität, Fairtrade, Politik, Arbeit und Schule etc. Sind wir dafür bereit?

crea!@home kurz erklärt:

Vorschau auf die Frontalanlässe: