Yes, das ist unser Referent am diesjährigen CREA!: Pascal Götz aus Pfäffikon, Zürich. Am besten lassen wir ihn gleich selber zu Wort kommen:

„Schon als kleines Kind habe ich gerne Fragen gestellt. Heute schätze ich eine gute Frage mindestens so stark, wie eine gute Antwort. Ich bin äusserst neugierig und kann mich für fast alles begeistern. Ganz besonders spannend finde ich alles, was unsere Welt zu einem besseren und gerechteren Ort machen kann. Darum finde ich das Thema vom CREA super! Gibt es einen Rückweg ins Paradies?
In meiner Tennie-Zeit lebte ich in einer WG mit zehn Leuten und auch in meinem Studium am Theologischen Seminar St. Chrischona hatte ich immer viele Leute um mich. Trotzdem könnte ich problemlos in einer einsamen Alphütte wohnen. Momentan arbeite ich in der Chrischona Pfäffikon als Jugendpastor und mache nebenbei noch den Master in Theologie an der Uni Fribourg. Ich bin seit sieben Jahren mit Janine verheiratet. Letzten Sommer sind wir Eltern einer kleinen Tochter geworden. In meiner Freizeit dreht sich bei mir fast alles um American Football. Mich fasziniert die Kombination aus raffinierter Taktik und heftigem Körperkontakt. Ich höre gerne Musik, allerdings kein Radio. Darum habe ich meistens keine Ahnung, was gerade in den Charts ist.“