Je näher das CREA! rückt, desto mehr steigt die Vorfreude. Diejenigen, welche bereits auf dem Berg sind, treffen die letzten Vorbereitungen: Foodstände werden fertig eingerichtet, Abläufe besprochen und dann ist es schliesslich soweit. Pünktlich um 17 Uhr öffnet der Check-in. Die Helfer im Check-in-Zelt haben alle Hände voll zu tun, um mit dem Ansturm fertig zu werden.

Wer nicht damit beschäftigt ist, sein Zelt aufzustellen, erkundet das Gelände oder begrüsst alte und neue Freunde. Gleich werden die Foodstände getestet und auch der Shop zieht viele Besucher an. Rechtzeitig vor Türöffnung finden sich etliche Grüppchen vor dem Plenarsaal und vor der Stube ein, um sich den besten Sitzplatz zu sichern.

Die Wartezeit bis zum Plenar verkürzen Beats vom anwesenden DJ sowie etwas leisere Klänge von Jael Steiger alias FRED mit einem kleinen Vorgeschmack auf die Singer/Songwriter-Night. Um 21 Uhr geht es endlich los. Ein epischer Opener stimmt uns auf das Thema ein. Nach einer berührenden Worship-Zeit mit dem Ekklesia Movement aus Frutigen bzw. der tsc Band gehört die Bühne dem diesjährigen Referenten Pascal Götz. Er erzählt uns mehr über das Thema «Paradise has fallen» und die Story von Adam und Eva: «Wir Menschen haben oft das Gefühl, wir brauchen noch mehr, auch wenn wir schon viel haben.» Wir sind gespannt, wohin unsere gemeinsame Suche nach dem Paradies dieses Wochenende noch führen wird!

Mit Spannung erwartet wurde auch das Konzert von Good Weather Forecast. Die Jungs aus Deutschland freuen sich sichtlich, wieder in der Schweiz zu sein, und bringen viel Energie auf die Bühne. Neben neueren Songs vom aktuellen Album haben sie auch bekannte Klassiker wie beispielsweise «Laser» dabei, inklusive die dazugehörenden eigenen Dance Moves…

Gleich nach Good Weather Forecast geht es weiter mit der Singer/Songwriter-Night. Den Anfang macht Jael Steiger / FRED mit einem mitreissenden Beat und stets einem Lachen im Gesicht. Wenig später betritt Gloria Amelia die Bühne und animiert gleich zum Mitschnipsen und Mitsingen. Das Highlight: Ein wunderschönes Duett von Gloria und Jael zu «This is Living». Auch Nadja Sarina zieht uns zu später Stunde in ihren Bann und sorgt für einen gemütlichen Tagesabschluss in der CREA!